← Zurück zur Übersicht
Unfallversicherung
nur für die Risiken des motorisierten und nicht motorisierten
Hängegleitens, Paragleitens und Fallschirmspringens
Leistungsumfang:
Unfallversicherung mit weltweiter Deckung
umfasst NUR die Flugsportrisiken (nicht für Speedflyer)
versichert ist auch die Nutzung von motorisierten Hänge- und Paragleitern
Versicherung von Bergekosten zusätzlich zur Deckung in unserer Haftpflichtversicherung (soweit eine andere Bergekostenversicherung besteht, ist diese zuerst in Anspruch zu nehmen)
progressive Invaliditätsleistungen (bis zu 300% bei 100% Invalidität)
Aktuell: Verdopplung der Unfallversicherungsleistung bei hohen Invaliditätsgraden - Nähere Infos hier
zwei Standardvarianten, aber auch individuelle Pakete auf Anfrage
zusätzlich sind Unfallkosten (unfallbedingte Heil- und Rückholkosten sowie kosmetische Operationen) versicherbar
unterliegt für Kunden in Österreich österreichischem Recht, für Kunden in Deutschland deutschem Recht
Ermäßigung für Mitglieder im Österr. Aero-Club oder DHV

 

Euro
Versicherungssummen - Variante 1
Unfalltod € 7.500,--
Unfallinvalidität Grundsumme € 75.000,--
max. Leistung (bei 100% Invalidität) € 225.000,--
Unfallbedingte Bergekosten € 3.000,--
Jahresprämie - Variante 1 für Kunden in Österreich
und anderen EU-Staaten sowie Schweiz (inkl. 4% Versicherungssteuer)
Normalprämie € 313,00
Prämie für Mitglieder im ÖAeC oder DHV € 281,70
Jahresprämie - Variante 1 für Kunden in Deutschland
(inkl. 19% Versicherungssteuer)
Normalprämie € 358,20
Prämie für Mitglieder im ÖAeC oder DHV € 322,40
Versicherungssummen - Variante 2
Unfalltod € 3.500,--
Unfallinvalidität Grundsumme € 35.000,--
max. Leistung (bei 100% Invalidität) € 105.000,--
Unfallbedingte Bergekosten € 3.000,--
Jahresprämie - Variante 2 für Kunden in Österreich
und anderen EU-Staaten sowie Schweiz (inkl. 4% Versicherungssteuer)
Normalprämie € 146,10
Prämie für Mitglieder im ÖAeC oder DHV € 131,50
Jahresprämie - Variante 2 für Kunden in Deutschland
(inkl. 19% Versicherungssteuer)
Normalprämie € 167,20
Prämie für Mitglieder im ÖAeC oder DHV € 150,50
optional: Unfallkosten
(unfallbedingte Heil- und Rückholkosten sowie kosmetische Operationen)
Versicherungssumme € 5.000,--
Zuschlag zur Prämie (Österreich) € 33,00
Zuschlag zur Prämie für Mitglieder im ÖAeC oder DHV (Österreich) € 29,70
Zuschlag zur Prämie (Deutschland) € 37,40
Zuschlag zur Prämie für Mitglieder im ÖAeC oder DHV (Deutschland) € 33,70
Versicherungssumme 10.000,--
Zuschlag zur Prämie (Österreich) € 55,00
Zuschlag zur Prämie für Mitglieder im ÖAeC oder DHV (Österreich) € 49,50
Zuschlag zur Prämie (Deutschland) € 62,70
Zuschlag zur Prämie für Mitglieder im ÖAeC oder DHV (Deutschland) € 56,40
Versicherungsbedingungen
Luftfahrt Unfallversicherungs-Bedingungen AVB 200/2008 PDF
Besondere Bedingungen zur Progressiven Invaliditätsentschädigung (300 %) PDF
Besondere Bedingungen für die Mitversicherung von Unfallkosten PDF
Informationen für Kunden in Deutschland
Vetragsinformationen PDF
Produktinformation PDF
Einwiligungserklärung zur Datenverwendung PDF
Antragsformular zum Download
Sie können dieses Formular downloaden, ausdrucken, ausfüllen unterschreiben und dann an uns faxen oder per Post schicken.
Der Versicherungsschutz beginnt (frühestens) beim Einlangen des Formulars bei uns.
PDF
Sie können auch individuelle Varianten mit anderen Versicherungssummen wählen.
Informationen dazu erhalten Sie in unserem Büro, zum Beispiel per e-Mail: axa@fly-koessen.at

 

← Zurück zur Übersicht