← Zurück zur Übersicht
Haftpflichtversicherung
für behördlich genehmigte Hängegleiter-, Paragleiter- und Fallschirmspringer-Flugschulen, und -Vereine sowie Prüf-, Wartungs- und Instandhaltungsbetriebe für Hänge- und Paragleiter
Leistungsumfang:
Die Haftpflichtversicherung für Flugschulen umfasst im Rahmen des örtlichen Geltungsbereichs (EU und Schweiz) den Ausbildungsbetrieb, Luftfahrtveranstaltungen der Flugschule, sowie das Halten von Start- und Landeplätzen und Fluggeländen, bei gesondertem Wunsch auch das Fallschirmpacken, jeweils für im Inland belegene Risiken. Mitversichert sind auch Fluglehrer und Fluglehrer-Anwärter, die für den Versicherungsnehmer tätig sind. Die Versicherung deckt weiters die Abwehr unbegründeter Ansprüche aus Tandemflügen von Tandempiloten, die nicht Betriebsangehörige sind.
Die Haftpflichtversicherung für Vereine umfasst im Rahmen des örtlichen Geltungsbereichs (Österreich) Luftfahrtveranstaltungen des Vereins sowie das Halten von Start- und Landeplätzen und Fluggeländen, bei gesondertem Wunsch auch das Fallschirmpacken.
Die Haftpflichtversicherung für Prüf-, Wartungs- und Instandhaltungsbetriebe umfasst im Rahmen des örtlichen Geltungsbereichs (EU und Schweiz) die Tätigkeit als behördlich genehmigter Prüf-, Wartungs- und Instandhaltungsbetrieb für Hänge- und Paragleiter für im Inland belegene Risiken.
Bei Luftfahrtveranstaltungen besteht Versicherungsschutz nur insoweit, als alle erforderlichen behördlichen Bewilligungen vorliegen und nur für die flugsportliche Abwicklung der Veranstaltung, nicht etwa für Rahmenveranstaltungen, Musikdarbietungen, Ausschank und deren infrastrukturelle Einrichtungen.
Voraussetzung für die Versicherung für Flugschulen und Vereine ist, dass der Versicherungsnehmer und dessen Mitglieder für mindestens 10 Luftfahrzeuge (Hängegleiter, Paragleiter, Fallschirme) bei AXA eine Halterhaftpflichtversicherung abgeschlossen haben.
"Hängegleiter" und "Paragleiter" umfasst in diesem Zusammenhang sowohl motorisierte als auch nicht-motorisierte Geräte.

 

Euro
Versicherungssumme
Pauschalversicherungssumme (Personen- und Sachschäden) € 1.500.000,--
Jahresprämie Österreich (inkl. 11% Versicherungssteuer)
für Flugschulen ohne Fallschirmpacken € 158,80
für Flugschulen mit Fallschirmpacken € 219,80
für Vereine ohne Fallschirmpacken € 144,30
für Vereine mit Fallschirmpacken € 199,80
für Prüf-, Wartungs- und Instandhaltungsbetriebe € 288,60
Jahresprämie Deutschland (inkl. 19% Versicherungssteuer)
für Prüf-, Wartungs- und Instandhaltungsbetriebe € 309,40
Versicherungsbedingungen
Luftfahrt Haftpflichtversicherungs-Bedingungen für Flugschulen, Vereine, Landeplätze/Fluggelände, Fluglehrer/Einweiser, Fallschirmpacker, Prüfer, Veranstalter, Betanken von Luftfahrzeugen und nicht zulassungspflichtige Fahrzeuge (AVB 304/2008) PDF
Antragsformular zum Download
Sie können dieses Formular downloaden, ausdrucken, ausfüllen unterschreiben und dann an uns faxen oder per Post schicken.
Der Versicherungsschutz beginnt (frühestens) beim Einlangen des Formulars bei uns.
PDF

 

← Zurück zur Übersicht